Stadtblatt Lingen

Lingen, Montag der 20. November 2017

Bildung

Einstieg in die Grundqualifikation der Pflege

Der Malteser Hilfsdienst Nordhorn bietet vom 6. Februar bis 17. Mai 2017, jeweils montags und mittwochs von 19 bis 22:15 Uhr, und an 4 Samstagen wieder eine Ausbildung zur Schwesternhelferin/zum Pflegediensthelfer für Teilnehmer/innen ab 16 Jahren an. Der Kurs stellt die Basisqualifikation dar, die vom Medizinischen Dienst für eine Pflegetätigkeit in stationären und ambulanten Einrichtungen gefordert wird. Der zertifizierte Abendlehrgang kann über die Agentur für Arbeit (Bildungsgutschein) oder die VHS (Prämiengutschein) gefördert werden, hat sich als erfolgreicher (Wieder-)Einstieg in den Arbeitsmarkt bewährt, ist aber auch für pflegende Angehörige im Privatbereich geeignet. Veranstalltungsort ist das Malteserhaus, Zeppelinstr. 17. Informationen und Anmeldung unter 0591/61059-0.

Weiterlesen...

Überwältigendes Engagement für Schulwälder

Landesforsten-Stiftung lädt zu erstem Akteurstreffen

IMG 0965 klein(Ahlhorn/Nordwest-Niedersachsen) Das Projekt „Schulwälder gegen Klimawandel“ der Landesforsten-Stiftung „Zukunft Wald“ ist in den drei Jahren seit Bestehen auf ungeahnte Resonanz gestoßen. 41 Schulwaldprojekte sind niedersachsenweit angestoßen worden, davon 17 im Nordwesten. Weitere Schulwälder sind in Vorbereitung. „Wir sind von der Resonanz der Schulen, die Schulwald-Idee neu zu beleben, positiv überrascht und wollen den 51 teilnehmenden Einrichtungen die Möglichkeit geben, Erfahrungen auszutauschen und sich zu vernetzen“, formulierte Stiftungsdirektor und Förster Franz Hüsing jetzt auf dem ersten Schulwald-Akteurstreffen im Waldpädagogikzentrum Ahlhorn den Schritt zur Verstetigung des Projektes. Die verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrer von dreizehn Schulen aus der Region tauschten sich nun über ihre Anfangserfahrungen, praktische Probleme bei der Anlage der Schulwälder und die Integration in das Unterrichtsprogram aus.

Weiterlesen...

Campus Lingen informiert am 14. Mai 2014

Studieninteressierte herzlich willkommen

Lingen. Die Fakultät Management, Kultur und Technik auf dem Campus Lingen lädt ein zu einem „Tag der offenen Tür für Studieninteressierte" am Mittwoch, 14. Mai 2014.
Zwischen 9 und 15 Uhr wird in den Hallen an der Kaiserstraße 10c ein vielfältiges Informationsprogramm geboten: Von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr stellen Professorinnen und Professoren, Mitarbeitende und Studierende in der Hallenmitte und im Gebäude KN alle Bachelor-Studiengänge hintereinander vor. Sechs spezielle Mini-Vorlesungen halten Lehrende ab 10.30 Uhr. An einem Studieninformationsstand gibt es direkte und individuelle Beratung zu den Studienmöglichkeiten.

Weiterlesen...

Kurs Validation

Am 20.Mai beginnt bei der KEB in Cloppenburg eine Fortbildung zum Thema „Validation".

Validation ist eine Kommunikationsmethode, die sich speziell für den Umgang mit mangelhaft orientierten und desorientierten Menschen eignet. Die Deutsch-Amerikanerin Naomi Feil hat diese Methode entwickelt. Auch im Umgang und der Begleitung mit Schwerstkranken und Sterbenden ist ist Validation eine gute geeignete Methode, wertschätzend und anerkennend mit den Menschen umzugehen.

Der Kurs besteht aus vier Modulen (jeweils drei Tage) und umfasst 110 Stunden. Eine Übernachtung im Christinenhof ist möglich. Der Lehrgang, der in Kooperation mit dem ValidationsZentrum in Bremen durchgeführt wird, endet nach erfolgreicher Teilnahme mit einem Zertifikat „Validations-Anwender (VTI-Level 1) Die Leitung hat Cecilia Feldkamp, zertifizierte Validationslehrerin.

Weiterlesen...

Neuer Lehrgang zum/-r „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)“ an der VHS Lingen

Lingen. Im Frühjahr 2014 beginnt an der Volkshochschule Lingen im Rahmen der kaufmännischen Aufstiegsfortbildung ein neuer Lehrgang zum/-r „Gepr. Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK)".

Eine Weiterbildung zum Fachwirt vermittelt vertieftes Fachwissen sowie organisatorisch-methodische und dispositive Kenntnisse, die auf einen bestimmten Wirtschaftszweig bezogen sind. Ein Fachwirt ist damit ein qualifizierter Branchenspezialist, der innerbetriebliche Zusammenhänge und gesamtwirtschaftliche Abhängigkeiten erkennen und beurteilen kann.

Interessant ist der „Gepr. Wirtschaftsfachwirt (IHK)" insbesondere für diejenigen, die eine solide und umfassende berufliche Weiterbildung anstreben, sich aber nicht zu sehr spezialisieren wollen.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Soziales Bildung