Stadtblatt Lingen

Lingen, Donnerstag der 24. Juli 2014

Politik

Siebels und Geuter: Nährstoffmanagement zum Schutz des Grundwassers verbessern

Das Grundwasser in Niedersachsen soll mit einem ganzheitlichen Nährstoffmanagement besser geschützt werden: Die Regierungsfraktionen SPD und Bündnis 90/Die Grünen werden dazu gemeinsam mit den Oppositionsparteien CDU und FDP im Mai einen Entschließungsantrag im Plenum beraten.

„Unser Grundwasser ist unbedingt vor Verunreinigungen zu schützen, seine Qualität muss langfristig und nachhaltig gewährleistet werden. Daher ist dringender Handlungsbedarf gegeben, um die Nitratbelastung auf unsere Grund- und Oberflächengewässer deutlich zu verringern. Ziel muss es sein, keine zusätzliche Bürokratie ohne zusätzlichen Nutzen zu schaffen. Es gilt ebenfalls ein Vertragsverletzungsverfahren aufgrund der Wasserrahmenrichtlinie der EU abzuwenden", benennt Wiard Siebels, agrarpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, wichtige Punkte des Antrages.

Weiterlesen...

CDU-Fraktion sieht Handlungsbedarf am Dorfgemeinschaftshaus Heitel

Luenne CDU Fraktion sieht HandlungsbedarfLünne. „Das Dorfgemeinschaftshaus in Heitel ist Zentrum des örtlichen Vereinslebens in Heitel. Eine umfangreiche Sanierung ist notwendig, um für das Ehrenamt als wichtiges Element einer aktiven Gemeinde ansprechende Räumlichkeiten zur Verfügung stellen zu können", stellte Carl Lüttmann, Vorsitzender der Lünner CDU-Fraktion, im Rahmen einer Besichtigung des Gebäudes fest.

Das Dorfgemeinschaftshaus in Heitel wurde 1923 als Schule errichtet und bis 1970 als Volksschule genutzt. „Seit dem steht das Gebäude für die Nutzung aller Vereine, Verbände und der gesamten Bevölkerung zur Verfügung. Das enorme ehrenamtliche Leben im Ort spiegelt sich in der starken Frequentierung der Räume wider", berichtete Bürgermeisterin Magdalena Wilmes und würdigte die Motivation und den großen Elan der ehrenamtlich engagierten Personen. Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf wies darauf hin, dass ebenfalls die jährliche Kirmes sowie das Schützenfest im Umfeld des Dorfgemeinschaftshauses stattfinden.

Weiterlesen...

Grüne von Naturschutzprojekt überzeugt

„CDU hat scheinbar geschlafen!"

Lingen – Das von der Naturschutzbehörde vorgestellte Projekt „Magerrasen" im Ortsteil Darme überzeugt die Grünen in Lingen: „Die Stadt Lingen kann jetzt in der ersten Bundesliga beim Naturschutz mitspielen – zusammen mit den Naturschutzbehörden der anliegenden Landkreise. Dass wir bei diesem Projekt „Hotspots der biologischen Vielfalt in Deutschland" dabei sind, ist eine Auszeichnung. Lingen sollte die Maßnahmen, die vorgesehen sind, auch so umsetzen", sagte die Vorsitzende der Stadtratsfraktion Birgit Kemmer.

Weiterlesen...

Poppe: Gute Aussichten für junge Gymnasiallehrer in Niedersachsen

Das Niedersächsische Kultusministerium Niedersachsen schreibt 1900 Stellen für Lehrerinnen und Lehrer aus. Davon sind fast 600 Stellen für Gymnasiallehrerinnen und – Lehrer ausgeschrieben. „Das zeigt, wie stark unsere Gymnasien in Niedersachsen sind und in Zukunft sein werden. Gymnasiallehrer in Niedersachsen ist ein attraktiver Beruf, unsere Kultusministerin Frauke Heiligenstadt stärkt mit diesen Stellenbesetzungen die Gymnasien im Land und macht sie weiter zukunftsfähig", erklärt dazu der schulpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Claus Peter Poppe.

Weiterlesen...

Lühmann und Will: Lkw-Maut auf Straßen der Länder, der Kommunen und auf alle Bundesstraßen ausweiten

Die Lkw-Maut, die derzeit nur auf Bundesautobahnen und einigen Bundesstraßen erhoben wird, soll nach dem Willen der SPD-Verkehrspolitikerinnen und -politiker aus Bund und Ländern auf alle Bundes-, Landes- und kommunalen Straßen ausgeweitet werden: „Wenn wir den Sanierungsstau auflösen wollen, müssen wir den Ländern und Kommunen ermöglichen, das Geld dafür einnehmen zu können", erklären die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Kirsten Lühmann, und der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Gerd Will.

„Der Schwerlastverkehr beschädigt nicht nur die Autobahnen und Bundesstraßen, sondern vor allem auch Landesstraßen und die Straßen der Kommunen. Deshalb ist die Lkw-Maut auch auf diesen Straßen die logische Konsequenz", machen Lühmann und Will deutlich.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Politik