Stadtblatt Lingen

Lingen, Freitag der 30. September 2016

Politik

Stegemann informiert sich über Integrationsarbeit des THW Niedersachsen

Stegemann: Hervorragendes Engagement der Ehrenamtlichen

P1020175bBerlin / Nordhorn. Anlässlich der Veranstaltung „MdB trifft THW” der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) im Reichstag informierte sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Albert Stegemann über die Arbeit in der Region. Themen waren dabei insbesondere das Engagement des Technischen Hilfswerks bei der Integration von anerkannten Flüchtlingen und die steigende Bedeutung des Katastrophenschutzes.

Am Stand des THW Niedersachsen berichtete Johann Thys vom Ortsverband Nordhorn. Dort erklärten zwei junge Flüchtlinge aus Syrien und dem Sudan dem Abgeordneten ihre Mitarbeit im THW und bewiesen ihr Können bei der Demonstration von verschiedenen Sicherungsknoten. Daneben beschrieben sie ihm, wie der THW sie bei der Integration unterstützt. Sie betonten, dass sie Deutschland für ihre Hilfe etwas zurückgeben wollen und sich daher engagieren. So war einer der beiden an verschiedenen Stellen schon als Dolmetscher für den THW aktiv.

Weiterlesen...

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt am 11. Oktober zum Thema „Tourismus als Chance“ nach Bad Bentheim ein

Bad Bentheim. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt am 11. Oktober alle Interessierten im Rahmen der Reihe „Fraktion vor Ort“ zum Thema „Tourismus als Chance“ nach Bad Bentheim ein. Gemeinsam mit ihrem Kollegen Stefan Zierke, dem Tourismusbeauftragten der SPD-Bundestagsfraktion, spricht De Ridder zum Thema aus bundespolitischer Perspektive. Als weiterer Gastreferent ist Dr. Klaus G. Röhl vom Schifffahrtsmuseum in Nordhorn eingeladen.

„Der Tourismus hat für die Region der Grafschaft Bentheim und des Emslandes eine herausragende Bedeutung. Urlaub in Deutschland wird immer attraktiver – angesichts des Rückgangs von Reisebuchungen in klassischen Urlaubsländern. Viele Menschen wünschen sich während des Urlaubs nicht nur Sonne zu tanken, sie wollen auch raus in die Natur, wollen Neues erleben und entdecken. Aktivitäten wie Wellness oder Radfahren und Wassersport sind ebenso beliebt wie ländliche Kultur oder regionale Küche.

Weiterlesen...

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besucht Kindertagesstätte St. Nikolaus in Herzlake

V.l.n.r. Paul Loffler Eifler Annegret Borger SPD Herzlake Kindergartenleiterin Sonja Bowen MdB Dr. Daniela De Ridder Horst Toller OV Vorsitzender SPD Herzlake Bernd KempinskiHerzlake. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besuchte die Kindertagesstätte St. Nikolaus in Herzlake und zeigte sich erfreut über die positiven Erfahrungen mit den Herausforderungen der Ganztagsbetreuung und Sprachförderung im Arbeitsalltag der Kindertagesstätte.

Die SPD will mit ihrer Politik den Alltag in Kitas erleichtern. „Mir ist es wichtig, dass ich aus erster Hand die Wünsche, Hinweise, Fragen, Sorgen, Probleme und Ideen der Eltern, Kinder, Erziehern und Erzieherinnen und aller Interessierten erfahre“, sagt Dr. Daniela De Ridder, Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

„Ich setze mich dafür ein, dass die Standards in Kindertageseinrichtungen verbessert werden. Dabei geht es insbesondere um gute Personalschlüssel und gute Arbeitsbedingungen für Fachkräfte.“, betont Dr. Daniela De Ridder im Gespräch mit der Leiterin der Einrichtung, Frau Sonja Bowen.

Weiterlesen...

SPD zieht Bilanz nach Kommunalwahl

gewahlte SPD Kaniddaten StadtratLingen. Die Lingener SPD ist mit dem Ergebnis der Kommunalwahl zufrieden und bedankt sich bei Bürgerinnen und Bürger für die Treue und weitere Unterstützung. "Entgegen dem Trend haben wir als einzige von den großen Volksparteien diesmal leicht zugelegt und mussten keine Verluste verzeichnen", hebt der Ortsvereinsvorsitzende Andreas Kröger hervor. Von den beiden in der vergangenen Ratsperiode zu den Bürgernahen gewechselten Fraktionsmitglieder hat einer sein Mandat verloren und der zweite Wechsler ist über die Liste der Bürgernahen in den Rat einzogen. Der Wechsel hat den Wähler also nicht überzeugt“, stelle Andreas Kröger zutreffend fest.

Unterm Strich ist es zwar bei neun SPD-Vertretern im Lingener Stadtrat geblieben, doch es darf nicht verkannt werden, dass die neue Fraktion frischer und weiblicher geworden ist, betonte der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Bernhard Bendick. So werden nun zwei Vertreter der neuen Fraktion im Juso-Alter sein und zudem die neue SPD-Fraktion fast zur Hälfte mit Frauen besetzt sein.

Weiterlesen...

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder war auf Dienstreise in Tunesien unterwegs

Internationale Bildungskooperationen zwingend zur Bekämpfung von Fluchtursachen ausbauen

Henrik Meyer Gabriele Groneberg Dr. Daniela De Ridder und Franz Maget in TunesienTunis. Bei ihrer Dienstreise durch Tunesien machte sich die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder ein Bild von der Lage vor Ort und den Chancen zum Ausbau von internationalen Bildungskooperationen. De Ridder hatte federführend die Strategie der SPD-Bundestagsfraktion zur Außenwissenschaftspolitik, in enger Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt, entworfen. Danach sind Vorhaben nur mit Hilfe von verstärkten Kooperationen auf Augenhöhe möglich.

„Tunesien spielt für die gesamte Entwicklung in Nordafrika und im arabischen Raum eine besondere Rolle: Hier begann der Arabische Frühling, der leider in vielen Anrainerstaaten zu keinem erwünschten Ergebnis nach Frieden und Stabilität führte.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Politik