Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Stadtblatt Lingen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Stadtblatt Lingen

Lingen, Montag der 12. November 2018

Politik

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besucht Lingener Reservistenkameradschaft

Bundeswehr als moderne und leistungsfähige Friedenskraft

Dr. Daniela De Ridder bei der Reservistenkameradschaft in LingenLingen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder war zu Gast bei der Reservistenkameradschaft Lingen und diskutierte mit den Reservisten über die aktuellen Auslandseinsätze der Bundeswehr. In ihrem sicherheitspolitischen Vortrag hob De Ridder die Bedeutung der zivilen Krisen- und Konfliktprävention hervor. De Ridder machte als stellvertretende Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses sowie des Unterausschusses für zivile Krisenprävention zudem deutlich, dass es für die riskanten Einsätze und die enorme Leistung der Soldatinnen und Soldaten der Anerkennung in Politik und Gesellschaft bedarf.

„Bei der Gestaltung der internationalen Beziehung ist unser Land zu einem stark gefragten und geforderten Partner geworden. Wir sind bereit, in Europa und darüber hinaus gemeinsam mit unseren Partnern Führungsverantwortung zu übernehmen und einen Beitrag zur Lösung regionaler und globaler Sicherheitsprobleme zu leisten. Dabei gilt jedoch immer die Maxime: Sozialdemokratische Außenpolitik ist stets dem Frieden verpflichtet. Wir setzen auf Dialog und Diplomatie statt auf Konfrontation, auf fairen Interessenausgleich und Verhandlungslösungen“, bekräftigt Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Weiterlesen...

Einladung zum Stammtisch der „Freunde der Sozialdemokratie“

Parteiunabhängig und offen für alle interessierten Gäste, die der Sozialdemokratie wohlgesonnen sind.

Lingen. Das 2. Treffen des parteiunabhängigen Stammtisches „FdSD“ findet am Donnerstag, den 15.11.2018, von 19.00h bis ca. 21.00 Uhr im Kolpinghaus Lingen statt.
Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ist ein separater Raum reserviert.

-Mitglieder des KiJuPa haben ihre Teilnahme angekündigt und informieren über die Arbeit und die Aufgaben des KiJuPa.

-der ÖPNV/AST-Taxi ist das darauffolgende zur Diskussion gestellte Thema.

Im zweiten Teil des Abends, ab ca. 20.00 Uhr, geht´s dann wieder „quer Beet“.

Weiterlesen...

Wie entwickelt sich der Einzelhandel in der Lingener Innenstadt?

CDU lädt zu „Marktplatz Meinung“ (M&M) ein

Einladung Veranstaltungen InnenstadtLingen – In der Veranstaltungsreihe „Marktplatz Meinung“ (M&M) lädt der CDU-Stadtverband Lingen (Ems) am Donnerstag, 15. November 2018, um 19.00 Uhr (SPORTSWORLD, Neue Straße 2) alle interessierten Bürgerinnen und Bürger ein. An dem Abend steht die Entwicklung des Lingener Einzelhandels im Mittelpunkt der Veranstaltung unter dem bewährten M&M-Motto „Bürger reden – Politiker hören zu“. Neben Oberbürgermeister Dieter Krone kommen die Lingener Einzelhändler Stefan Nottbeck (Bürobedarf Nottbeck) und Dirk Iserlohe (Sportsworld) auf dem Podium zu Wort. Außerdem wird Anke Schweda als Geschäftsbereichsleiterin Standortentwicklung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim einen Blick von außen auf den Einzelhandelsstandort Lingen werfen können. Interessierte sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Foto: © CDU

Flyer

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder besucht Imkerverein Wietmarschen-Lohne

Insektensterben auch in der Grafschaft Bentheim problematisch

Bild4Wietmarschen/Lohne. Die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder war zu Gast beim Imkerverein Wietmarschen-Lohne und ließ sich über den aktuellen Sachstand der hiesigen Bienenvölker informieren. Seit Jahren geht die Anzahl und Vielfalt von Insekten stark zurück, was die Imker auf die starke Nutzung von Pestiziden, Herbiziden und Fungizide in heimischen Gärten und in der Landwirtschaft zurückführen. De Ridder bot Ihre Unterstützung zum Schutz der Insekten, aber auch zur Vermittlung der unterschiedlichen Interessensgruppen an.

„Die biologische Vielfalt ist bedroht: Wir müssen davon ausgehen, dass der Rückgang der Bienen und anderer Insekten unter anderem durch den hohen Einsatz verursacht wird. Zuletzt hat dies auch in den Medien für große Aufmerksamkeit gesorgt. Ganz besonders das Herbizid Glyphosat steht im Verdacht, nicht nur wirkungsvoll das Wachstum von Wildkräuter zu verhindern, sondern eben auch die Lebensqualität ganzer Bienenvölker erheblich zu beeinträchtigen. Sicherlich haben nicht nur viele Landwirte, sondern auch zahlreiche Hobbygärtnerinnen das Mittel, das unter der Bezeichnung Roundup von der Firma Monsanto in den Handel gebracht wurde und in jedem Gartencenter erhältlich ist, zunächst ohne große Bedenken eingesetzt. Wir müssen schnellstmöglich geeignete Maßnahmen ergreifen, um den Insektenbestand zu schützen – schließlich sind sie Teil unserer Lebensgrundlage. Die Bundesregierung hat hierzu nun das ‚Aktionsprogramm Insektenschutz‘ beschlossen, wobei dies allein wahrscheinlich nicht ausreichen wird, um die Bestände langfristig adäquat zu schützen. Der Einsatz von glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln muss schnellstmöglich beendet werden“, bekräftigt Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Weiterlesen...

SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Daniela De Ridder lädt zur Bürgersprechstunde nach Nordhorn ein

Dr. Daniela De Ridder im Deutschen Bundestag 2Nordhorn. Am Samstag, den 17. November 2018 haben Bürgerinnen und Bürger erneut die Gelegenheit, mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Daniela De Ridder ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen, Sorgen und Nöte zu schildern.

„Als Bundestagsabgeordnete will ich Volksvertreterin für die Anliegen, Anregungen, Sorgen und Nöte von Bürgerinnen und Wählern sein. Für mich ist es ein Herzensanliegen, in engem Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern in der Grafschaft Bentheim zu stehen. Für die wichtigen Anliegen der Menschen ist ein persönliches Gespräch oftmals die beste Möglichkeit, um zu erfahren, welche Themen die Menschen bewegen und welche Erwartungen sie an die Politik haben. Nicht immer, das weiß ich aus vielen Gesprächen, kann ich unmittelbar helfen, oftmals aber kann ich meine Netzwerke nutzen und die richtigen Kontakte vermitteln. Dies zu nutzen, dazu lade ich herzlich in mein Büro im Nordhorner Stadtteil Blanke ein“, unterstreicht Dr. Daniela De Ridder, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Mittelems.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Politik