Stadtblatt Lingen

Lingen, Sonntag der 24. September 2017

Sport

Budenzauber Emsland am 31. Oktober 2017

Gruppeneinteilung und Spielplan veröffentlicht

Lingen. Knapp sechs Wochen vor Austragung der fünften Auflage des Budenzauber Emsland am 31. Oktober 2017 wurden die Gruppen und der Spielplan veröffentlicht.

Das Eröffnungsspiel des Turniers in der EmslandArena bestreiten die beiden Neulinge vom FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach. Der SV Werder Bremen, Sieger des Budenzaubers von 2015 und Vorjahresfinalist, komplettiert die Gruppe A.

Das Abschlussspiel der Vorrunde bestreiten traditionell die Teams vom SV Meppen und VfL Osnabrück. Spannende und emotionale Duelle prägten das Derby in den vergangenen Jahren. Im ersten Spiel der Gruppe B trifft der aktuelle Titelträger aus Osnabrück auf die Iceland Legends, welche mit großen Ambitionen in das Emsland kommen und beste Stimmung auf den Rängen verbreiten werden.

Weiterlesen...

Drittliga-Derby; Informationen für Gästefans

Meppen. Am Mittwochabend treffen der SV Meppen und der VfL Osnabrück im traditionsreichen Drittliga-Derby aufeinander. Die Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim wendet sich im Vorfeld mit einem Infoschreiben an die Gästefans aus Osnabrück.

Hallo Fußballfreunde des VfL Osnabrück,

am Mittwochabend findet in Meppen das Fußballspiel der 3. Liga zwischen dem SV Meppen und dem VfL Osnabrück statt. Um einen sportlichen und reibungslosen Spieltag erleben zu können, stellen wir Ihnen hiermit die nachfolgenden Informationen zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und ein friedliches Fußballerlebnis. Ihre Polizei Emsland/Grafschaft Bentheim.

Weiterlesen...

Fußballfans aufgepasst: Allgemeinverfügung der Bundespolizeidirektion

Bu Pol AermelAm Samstag, 09. September 2017, findet in Wolfsburg das Fußballspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Hannover 96 statt. Die Bundespolizei trifft daher eine Vielzahl von Vorkehrungen, um einen friedlichen und reibungslosen Ablauf rund um die Spielpaarung zu ermöglichen. Die Bundespolizeidirektion Hannover hat anlässlich dieser Bundesligaspielbegegnung auf festgelegten DB Bahnstrecken und Bahnhöfen sowie Regionalzugverbindungen ein Mitführverbot von Glasflaschen, Getränkedosen, pyrotechnischen Gegenständen, Schutzbewaffnung und Vermummungsgegenständen ausgesprochen. Zusätzlich besteht ein Alkoholkonsumverbot nur in Regionalzugverbindungen. Bei einem Verstoß kann ein Zwangsgeld in Höhe von 250 EUR verhängt werden. Weiterhin kann der/die Betroffene von der Weiterfahrt ausgeschlossen werden. Weitere Einzelheiten sind der beigefügten Anlage (AGV) zu entnehmen.

Weiterlesen...

AGRAVIS-Cup: Der Plakatwettbewerb ist entschieden!

AGRAVIS Cup Plakat Lisa Ludmann Ein tolles Turnier braucht ein tolles Plakatmotiv. Da ist sich die Jury, bestehend aus der NWZ, der AGRAVIS Raiffeisen AG und der ESCON-Marketing GmbH, einig. Zum insgesamt vierten Mal wird mit Reitsport-Fans aus der Region geworben. Ideenreichtum und Kreativität war dabei auch in diesem Jahr wieder gefragt. Überwältigt von der tollen Resonanz der vielen Teilnehmer wurden gleich fünf grandiose Siegerbilder aus den 600 Einsendungen ausgewählt. Diese werden nun auf die Plakate gedruckt, mit denen der Oldenburger Agravis-Cup für das Reitturnier vom 2. bis 5. November in der großen EWE-Arena wirbt.

„Es war keine leichte Entscheidung aus so vielen tollen Einsendungen die Gewinner auszuwählen, daher haben wir uns für fünf anstatt der ausgeschrieben drei Gewinner entschieden“, kommentiert Dr. Kaspar Funke die Entscheidung. Gemeinsam mit den Agravis-Geschäftsführern Heinrich Bruns und Bernhard Walgern sowie NWZ-Sportredakteur Lars Blancke, wühlten sie sich durch die zahlreichen Bilder. Dabei fiel eins direkt ins Auge: Bei allen Motiven steht das Pferd als Partner und Freund ganz klar im Fokus.

Weiterlesen...

Drittligaspiel ohne größere Störungen

Meppen. Am Freitagabend wurde das Drittligaspiel zwischen dem SV Meppen und dem FSV Zwickau von einem großen Polizeiaufgebot begleitet. Neben einer Hundertschaft aus Osnabrück, waren eine technische Einheit, Diensthundeführer, Beamte der Bundespolizei und zahlreiche Einsatzkräfte aus dem Emsland und der Grafschaft Bentheim im Einsatz. Zwischen den Heim- und den etwa 180 Gästefans, ist es vor, während und nach dem Spiel zu keinerlei Problemen gekommen. Zum Ende der ersten Halbzeit kam es allerdings zu einer kleineren Auseinandersetzung zwischen Anhängern des FSV Zwickau und dem Ordnungsdienst im Gästeblock. Beamte der Einsatzhundertschaft schritten schnell ein und konnten die Situation entschärfen. Die Polizei hat die Ermittlungen zu den Hintergründen des Vorfalles aufgenommen. Weitere Störungen rund um das Fußballspiel wurden nicht verzeichnet.

Aktuelle Seite: Home Lifestyle Sport