Stadtblatt Lingen

Lingen, Montag der 20. November 2017

Shoppen

Vom 17. auf den 18. Juli wird auf dem Sommernachtflohmarkt gestöbert und gefeilscht

Schnäppchenjagd im Mondschein

sommernachtflohmarkt kleinMünster. Feilschen und Stöbern im Mondschein: Münsters Sommernachtflohmarkt verzaubert mit seinem Flair. Von Freitag, 17. Juli, auf Samstag, 18. Juli, werden Schnäppchenjäger und Hobbyhändler zu nächtlicher Stunde ihren Geschäften nachgehen. Los geht es am Freitag um 20 Uhr. Der Aufbau für die Hobbytrödler beginnt um 18 Uhr. Wer bei der Verlosung der Standplätze nicht zum Zuge gekommen ist, kann sich dann am Infomobil am Kriegerdenkmal melden und vielleicht eine stornierte Fläche ergattern. Die anmeldefreie Wiese öffnet für alle kurz entschlossenen privaten Verkäufer ebenfalls um 18 Uhr. Insgesamt sorgen fast 600 Hobbyhändler und rund 300 professionelle Verkäufer für eine riesige Auswahl. Wer das Angebot genau in Augenschein nehmen möchte, kann eine Taschenlampe mitbringen – unbedingt notwendig ist das aber nicht. Beleuchtungsballons tauchen die Schnäppchenjagd in ein stimmungsvolles Licht. Am Samstag gegen 14 Uhr klingt der Promenadenflohmarkt dann aus. Anschließend stehen in diesem Jahr noch zwei weitere Flohmärkte auf dem Programm, und zwar jeweils samstags am 15. August und 19. September. Registrierungen für den Augustflohmarkt sind vom 20. bis 26. Juli möglich. Weitere Informationen können im Internet unter www.flohmarkt-muenster.de abgerufen werden. Foto: ©Privat

Lingen-Ems-Ring in Tourist Information erhältlich

Heute schon an Weihnachten denken und den Lingen Ems-Ring schenken!

Lingen. In über 180 Städten gibt es ihn schon – den eigenen Stadtring. Mit den lokalen Motiven auf dem Ring ist er Ausdruck lokaler Zugehörigkeit und manchmal auch persönlicher Geschichte. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen der Stadt sind auf diesem Ring abgebildet. Eine farbenfrohe Banderole mit dem Pulverturm, der St. Bonifatius Kirche, der Kreuzkirche, der Kivelinge, dem Kivelinghaus, dem historischem Rathaus und dem Wasserturm ziert den Silberring. Entworfen und gezeichnet sind die Wahrzeichen der Stadt Lingen (Ems) von Goldschmiedemeister Clemens Hellmann, der persönlich sehr mit der Stadt verbunden ist. Jeder einzelne Ring wird in liebevoller und präziser Handarbeit hergestellt und besteht aus 925er Sterlingsilber und Hightec Ceramic. Für 119,00 € ist der Ring ab sofort auch in der Tourist Information erhältlich.

Weiterlesen...

Neues Modegeschäft in Spelle

Stolz über das neue Angebot in Spelle zeigten sich Bürgermeistermeister Georg Holtkötter, Inhaber „Wittmann Mode“ Hans-Ulrich Wittmann sowie Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf (v.l.).Spelle – Seit einigen Wochen ist nun auch das letzte Ladenlokal im Wohn- und Geschäftshaus an der Hauptstraße 37 in Spelle bezogen. Mode Wittmann öffnete zum Monatsende seine Türen. Trendige Marken wie Sandwich, Soyaconcept, Rich & Royal, Frieda & Freddies, Mavi, Z-One und S. Oliver sind in dem Fachgeschäft für die modebewusste Frau erhältlich. Montags bis freitags von 09.00 Uhr bis 18.30 Uhr sowie samstags von 09.00 Uhr bis 16.00 Uhr sorgen vier kompetente Mitarbeiterinnen für eine gute Beratung. 1978 wurde der Familienbetrieb mit Hauptsitz in Hopsten gegründet.

Weitere Filialen sind in Hörstel, Recke, Telgte sowie ein Kindermodenfachgeschäft in Hopsten ansässig. „Die Neueröffnung war ein toller Erfolg", erklärte der Unternehmer zufrieden. Auch Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Bürgermeister Georg Holtkötter sind froh über das neue Angebot in Spelle und gratulierten Hans-Ulrich Wittmann zur Eröffnung. Foto: © Privat

„Alles für die Frau“ in Münster zeigt ausgefallene Exemplare des beliebten Accessoires

Der Trend geht zur Kunstrasen-Handtasche

Im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland zeigt die Messe „Alles für die Frau" vom 27. bis 29. September das liebste Zubehör der Damenwelt von seiner ausgefallenen Seite: Sie ist das wohl wichtigste Accessoire einer Frau: Die Handtasche darf weder beim Einkaufsbummel noch beim Restaurant- oder Konzertbesuch fehlen. Im Rahmen der Messe entstehen selbst aus Kunstrasen, Turnmatten und Feuerwehrschläuchen elegante Unikate für Individualistinnen.

Münster. Drei Tage lang sind rund 150 Aussteller ganz auf Frauenwünsche eingestellt. Mode, Schmuck, Accessoires, Kosmetik und Wellness sind die großen Messethemen, wobei Handtaschen in allen Formen, Farben und Facetten in diesem Jahr besonders angesagt sind. Beispielsweise von opaco aus Köln: Inhaberin Sabine Wester und Brigitte Schumacher verhelfen alten Feuerwehrschläuchen zu einem zweiten Leben als Taschen. Das Material bietet beste Voraussetzungen: „Es ist sehr robust, wasserfest und vielseitig", erzählt Brigitte Schumacher.

Weiterlesen...

Zweiter Promenadenflohmarkt am kommenden Samstag, 15. Juni, von 8 bis 16 Uhr

Münster. Nach dem eher regnerischen Auftakt der Flohmarktsaison im Mai erwartet die Freunde von Kunst, Kitsch und Trödel nun eine sonnige Schnäppchenjagd: Am Samstag, 15. Juni, geht Münsters Promenadenflohmarkt in die zweite Runde. Der Promenadenflohmarkt zieht Besucher weit über die Grenzen Münsters hinaus an. Das liegt einerseits an der einmaligen Atmosphäre unter den hohen Bäumen und vor der Schlosskulisse, andererseits an der riesigen Auswahl an Hausrat, Büchern, Spielen und Kleidung in allen Größen und Farben. Die privaten Händler, die bei der Verlosung der Standflächen zum Zuge gekommen sind, wurden vom Veranstalter, dem Messe und Congress Centrum Halle Münsterland, bereits benachrichtigt. Sie erhalten in diesen Tagen ihren Standausweis und können am Samstag ab 6 Uhr in der Früh ihre Tapeziertische aufbauen und ihre Waren ausbreiten.

Weiterlesen...

Aktuelle Seite: Home Lifestyle Shoppen