Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Stadtblatt Lingen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Stadtblatt Lingen

Lingen, Montag der 20. August 2018

Etwas weiter weg

Bauarbeiten für Glasfaserausbau haben begonnen

IMG 1943b PSchapen. Nachdem erst vor wenigen Tagen feststand, dass in der Schapener Ortslage der Breitbandausbau für schnelles Internet erfolgen wird, hat das Unternehmen Deutsche Glasfaser bereits mit den Bauarbeiten begonnen und die zentrale Verteilerstation, den so genannten PoP - Point of Presence - aufgestellt. In Schapen hatten sich nach aktuellen Zählungen etwa 53 Prozent der Haushalte für einen Glasfaseranschluss entschieden, sodass das Unternehmen Deutsche Glasfaser mit den Bauarbeiten begonnen hat. Herzstück des entstehenden Glasfasernetzes ist der Point of Presence, denn von diesem etwa 2 mal 3 Meter großen Gebäude neben der Bushaltestelle Kolpingstraße gelangen die einzelnen Glasfaserleitungen in die Haushalte. „Weitere Unterverteiler werden in den nächsten Wochen eingerichtet, um jedes Haus mit einer Glasfaser anzubinden“, erklärte Ben Meijer, Bauleitung Deutsche Glasfaser. Die Kosten für den Bau trägt allein die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. „Die Anbindung an die digitale Datenautobahn ist von besonderer Bedeutung, denn sowohl im gewerblichen als auch im privaten Bereich wird ein leistungsstarker Internetanschluss immer mehr zur Standortfrage“, verfolgten Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf und Schapens Bürgermeister Karlheinz Schöttmer sichtlich erfreut den Beginn der Bauarbeiten.

Am Freitag, 15. Juni 2018, von 15.00 bis 18.00 Uhr öffnet das Unternehmen Deutsche Glasfaser die Türen des PoPs und lädt alle Bürgerinnen und Bürger aus Schapen zum „Tag des offenen PoPs“ ein. Alle Besucher haben hierbei die Chance, sich vor Ort über die Technik des PoPs und die Möglichkeiten des Glasfasernetzes zu informieren. Spätentschlossene haben während der Bauphase noch die Gelegenheit, zu Sonderkonditionen einen Vertrag abzuschließen, online unter www.deutsche-glasfaser.de, telefonisch unter der Service-Nr. 02861 890 600 oder persönlich beim Vertriebspartner Euronics Schulte in Spelle, Öffnungszeiten: montags bis freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr und 13.30 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 09.00 bis 13.00 Uhr. Foto: © Privat

Aktuelle Seite: Home Leben in und um Lingen Etwas weiter weg Bauarbeiten für Glasfaserausbau haben begonnen