Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Stadtblatt Lingen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Stadtblatt Lingen

Lingen, Dienstag der 16. Oktober 2018

Etwas weiter weg

12-Jähriger Radfahrer nach Unfall gestorben

Bawinkel. Am Dienstagmittag ist ein 12-jähriger Radfahrer bei einem Unfall auf der B 213 lebensgefährlich verletzt worden. Der Junge war mit seinem Fahrrad auf der Eschstraße unterwegs, als er die Bundesstraße überqueren wollte. Dabei übersah er das Auto einer 75-jährigen Frau. Der PKW erfasste den Jungen, der 12-Jährige stürzte und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus nach Meppen gebracht. Am heutigen Nachmittag verstarb der Junge im Krankenhaus.

Aktuelle Seite: Home Leben in und um Lingen Etwas weiter weg 12-Jähriger Radfahrer nach Unfall gestorben