Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Stadtblatt Lingen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Stadtblatt Lingen

Lingen, Dienstag der 16. Oktober 2018

Motorradfahrerstammtisch zieht positive Bilanz

Biker-Treffen findet immer mehr Akzeptanz und Anerkennung

Lingen Motorradfahrerstammtisch 2018 HLW 3Die Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim und die Lingener Verkehrswacht haben in diesem Jahr sieben Mal zum Motorradfahrerstammtisch eingeladen. Insgesamt haben mehr als 600 motoradfahrende Damen und Herren daran teilgenommen. „Wenn wir die Verkehrsunfallzahlen betrachten, ist der Stammtisch für uns und die Teilnehmer ein Erfolgsmodell“, betonte Polizeihauptkommissar Klaus Wermeling.

Lingen. Die Polizei und Verkehrswacht laden seit 2009 zum Motorradfahrerstammtisch im Lingener Ortsteil Darme auf den Verkehrsübungsplatz an der Schüttorfer Straße ein. Das Motto ist: „Motorradfahren, aber sicher“. Im nächsten Jahr wollen die Veranstalter ihr „Zehnjähriges“ mit einem Tag der offenen Tür am Sonntag, den 16. Juni 2019, auf dem Verkehrsübungsplatz mit allen gebührend feiern.

Der Geschäftsführer der Verkehrswacht Lingen, Helmut Hodde, Klaus Wermeling und Polizeioberkommissar Dieter Rotlübbers vom Präventionsteam zogen Bilanz und resümierten: „Aus unserer Sicht können wir positiv über die verstrichenen Saison berichten. Dass sich der Motorradfahrerstammtisch etabliert hat, zeigt allein schon, dass über 600 motorradfahrende Damen und Herren aus den Landkreisen Grafschaft Bad Bentheim, Emsland, Steinfurt, Münster, Leer, Cloppenburg sowie Osnabrück und den Niederlanden in diesem Jahr am so wichtigen Stammtisch teilgenommen haben.“

Lingen Motorradfahrerstammtisch 2018 HLW 4

Es sei ebenso erfreulich, dass immer mehr Motorradfahrer helle Kleidung tragen. Dazu zählten gelbe Westen, Motorradhelme, Applikationen und Airbag-Westen, so Hodde, Rotlübbers und Wermeling, die als Negativ und Hauptunfallursachen die immer noch nicht angepasste überhöhte Geschwindigkeit, Fehler beim Überholen und das „Nicht gesehen werden“ sehen. Das Trio erklärte: „Bikerinnen und Biker nutzten die Gelegenheit, sich bei uns umfassend über die Sicherheit rund um das Fahren mit dem Motorrad zu informieren.“

In ihrer Rückschau erinnerten die Verkehrssicherheitsexperten daran, dass zum Auftakt am ersten Donnerstag im April unter dem Motto „Learning by doing“ ein Warm-up mit Auszügen aus dem Motorradsicherheitstraining durchgeführt worden sei. Im Mai sei ein DRK-Rettungswagen von Rettungsassistenten vorgestellt worden. Auf großes Interesse sei im Juni der abenteuerliche Reisebericht von Lennart Otten gestoßen, der mit seinem Motorrad quer durch Europa über den Bosporus in den Iran gefahren war.

Die Verkehrswacht stellt im Juli ihren modernen Fahrsimulator vor, in dem die Bikerinnen und Biker ihr Fahrvermögen und Reaktionen testen konnten. Am 2. August seien die „Blue Knights Germany 38 Teutoburger Wald“ zu Gast gewesen. Es sei ein Zusammenschluss motorradbegeisterter Polizistinnen und Polizisten. Im September habe der Präventionsbeauftragte Volker Hahn vom Polizeikommissariat Osterode die Verkehrsinitiative „Sicher durch den Harz“ vorgestellt.

Am 04. Oktober, dem letzten Motorradfahrerstammtisch in diesem Jahr, stellte Manuel Ahrens vom Harley-Vertragshändler DH-Customs GmbH aus Emsbüren die Geschichte von William S. Harley und Arthur Davidson vor. Die beiden hatten 1903 das Unternehmen „Harley-Davidson“ gegründet. Mit der „STREET GLIDE 114 / 2019“ - 1,9 Liter Hubraum und 91 PS – präsentierte Ahrens das neuste Bike aus der Motorradschmiede in Milwaukee (USA).

Die Vorbereitungen für die Motorradfahrerstammtische im kommenden Jahr laufen schon auf Hochtouren. Fragen zum Biker-Stammtisch beantworten die Verkehrssicherheitsberater Klaus Wermeling, Telefon (0591) 87109, und Dieter Rothlübbers, Telefon (0591) 87207, sowie der Geschäftsführer die Verkehrswacht Helmut Hodde, Telefon (0175) 560 50 22. Weitere Informationen können unter www.polizei-emsland.de abgerufen werden. Fotos: © Lindwehr

Aktuelle Seite: Home Leben in und um Lingen Motorradfahrerstammtisch zieht positive Bilanz