Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Stadtblatt Lingen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Stadtblatt Lingen

Lingen, Dienstag der 16. Oktober 2018

Easy Fitness Club in der Großen Straße neu eröffnet

06.07.Neueroffnung Easy FitnessLingen. Mit dem Easy Fitness Club hat kürzlich ein neues Fitnessstudio in der Lingener Innenstadt eröffnet. Auf 1.400 Quadratmetern und drei Etagen bietet Geschäftsführer Artur Kelbach Trainingsangebote für Anfänger und Fortgeschrittene. Citymanagerin Nadine Thale und die Geschäftsführerin der Lingen Wirtschaft und Tourismus GmbH Gesche Hagemeier gratulierten zur Neueröffnung und ließen sich das Konzept vorstellen. Nur zehn Wochen hat der Umbau in der Großen Straße gedauert. Das neue Fitnessstudio mit dunklem Holzboden und schwarz-grüner Farbgebung ist modern gestaltet und besticht durch seine großzügigen und hellen Räume.

Im Erdgeschoss können Einsteiger im Fit22-Circle alle Muskelpartien durchtrainieren und sich so den Wiedereinstieg erleichtern. Der klassischen Gerätepark und Cardio-Bereich ergänzen das Angebot. Zudem sind im Erdgeschoss die Umkleidekabinen, eine Getränkestation und die Möglichkeit zur Wassermassage und Solarium zu finden. In der ersten Etage liegt der Fokus auf Krafttraining und dem so genannten Functional Training. „Wir bieten speziell Kurse in diesem Bereich an, wobei der Fokus auf Maximalkraft, Kraftausdauer, Flexibilität, Koordination, Geschwindigkeit und Schnellkraft liegt – dafür sollten die Sportler eine gewisse Erfahrung mitbringen“, erklärt Artur Kelbach. Die unterste Etage soll hingegen für Kurse unter anderem aus dem Programm von Les Mills zur Verfügung stehen. Darüber hinaus bietet das Team beispielsweise auch Boxen und Kickboxen an. Das komplette Studio ist dank Fahrstuhl barrierefrei gestaltet. Parkplätze für Kunden sind auf dem Parkdach in der Kivelingsstraße reserviert.

Insgesamt sieben Mitarbeiter hat Artur Kelbach neu eingestellt, darunter eine Auszubildende und einen Studenten aus dem Dualen Bereich. „Das Team besteht aus durchweg sehr gut ausgebildeten und erfahrenen Trainern, darunter Sportwissenschaftler und Fitnessökonomen“, erklärt der Geschäftsführer, dem eine gute Betreuung seiner Kunden am Herzen liegt. Er selbst startet mit der Neueröffnung in die Selbstständigkeit. „Ich trainiere seit vielen Jahren und bringe als studierter Wirtschaftsingenieur neben dem sportlichen auch das geschäftliche Know-How mit“, erklärt Artur Kelbach. Bislang sei er sehr zufrieden mit der Resonanz. „Weitere Interessierte sind jederzeit zu einem Probetraining willkommen“.

Derzeit zählen über 100 Studios in Deutschland, Spanien, Polen und Österreich zu der Fitnesskette „Easy Fitness“. Die Mitgliedschaft berechtigt zum Training in jedem der angeschlossenen Studios. Foto: © Stadt Lingen

Aktuelle Seite: Home Leben in und um Lingen Easy Fitness Club in der Großen Straße neu eröffnet