Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Stadtblatt Lingen-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Stadtblatt Lingen

Lingen, Sonntag der 16. Dezember 2018

Kirche

Lourdes-Pilgerfahrt mit „Gegenbesuch“

Martin BensmannDiözese Osnabrück. In diesem Jahr findet die 38. Malteser-Wallfahrt im Sonderzug nach Lourdes vom 4. bis 10. September statt. Die Malteser um Wallfahrtsleiterin Charlotte Hengelbrock aus Hunteburg werden wieder für die medizinische und geistliche Begleitung sorgen. Auch schwer Kranken und Menschen mit Behinderungen wird eine Mitreise im Lazarettwagon und Hospital am Heiligen Bezirk ermöglicht. Die Unterbringung erfolgt im guten Hotel mit Vollpension. Auf dem Programm stehen Heilige Messen vor der Mariengrotte und in den großen Kirchen, Lichterprozessionen und eine Krankensalbung. Auf den Spuren der heiligen Bernadette gibt es eine Stadtbesichtigung.

„Alle Wallfahrer können nach eigenen Wünschen und Vermögen am Programm teilnehmen und sind in der familiären Pilgergruppe immer sicher unterwegs. Für Gesunde und Kranke eine wunderbare Überraschung zum Geburtstag oder zum Hochzeitsjubiläum“, wirbt Hengelbrock für eine rechtzeitige Geschenkplanung. Erstmalig wird der Pilgerzug bereits in Papenburg eingesetzt und macht auf dem Weg nach Osnabrück auch noch in Lingen und Rheine Station.

Weiterlesen...

Im Sonderzug nach Lourdes

Lourdes 2018In diesem Jahr findet die 38. Wallfahrt des Diözesanverbandes Osnabrück im Sonderzug nach Lourdes vom 4. bis 10. September statt. Die Malteser sorgen für die medizinische und geistliche Begleitung sowie die Verpflegung im Zug. Auch für schwer Kranke und Menschen mit Behinderungen ist eine Mitreise im Lazarettwagon und durch die Betreuung im Hospital am Heiligen Bezirk möglich. Auf dem Programm stehen Heilige Messen vor der Mariengrotte und in den großen Kirchen, Lichterprozessionen und eine Krankensalbung. Auf den Spuren der heiligen Bernadette gibt es eine Stadtbesichtigung.
„All diese Angebote und auch ein Ausflugstag sind ohne Verpflichtung. Die Wallfahrer können nach eigenen Wünschen und Vermögen teilnehmen, sind aber in der familiären Pilgergruppe immer sicher unterwegs. Für Gesunde und Kranke auch eine wunderbare Geschenkidee, z.B. zum Geburtstag oder zum Ehejubiläum“, berichtet Wallfahrtsleiterin Charlotte Hengelbrock aus Erfahrung. Die Zusteigebahnhöfe sind: Papenburg, Lingen, Rheine Osnabrück und Münster. Informationen und Anmeldung unter 05475/441. Foto: © Ulrich Brakweh

Seit 100 Jahren liturgische Abreißkalender

Lohne. Der Liturgische Abreißkalender hat sich seit über 100 Jahren als kundiger Wegführer erwiesen. Mit den liturgischen Angaben auf den Vorderseiten und den Besinnungstexten auf den Rückseiten dient er der Einstimmung auf den folgenden Tag. Die schöne Rückwanddarstellung, macht über dies den Liturgischen Kalender eventuell auch zu einem ansprechenden Wandschmuck und damit zu einem geeigneten Geschenk, zu einer kleinen Aufmerksamkeit für liebe Menschen, Verwandte und Freunde. Größe des Blocks: 6,5 x 10 cm, der Rückwand 13,2 x 29,5 cm. Der Preis für den kompletten Kalender beträgt 6,40 Euro, der Block allein 4,90 Euro. Der Abreißkalender wird im Schriftenstand in der Kirche angeboten. Sollten diese nach kurzer Zeit vergriffen sein, werden wir nachbestellen. Die Bardeler Adventsmeditationen sind ebenfalls wieder zum Preis von 3,50 Euro im Schriftenstand erhältlich. Auch sie erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und regen zum Innehalten in der Adventszeit an.

Aktueller Buchtipp der KÖB

Lohne. Aktueller Buchtipp der Katholischen öffentlichen Bücherei (KÖB) für Erwachsene ist „Das Erbe der Tuchvilla. Band 3“ von Anne Jacobs. Roman. Band 1 dieser erfolgreichen, dreiteiligen Familiensaga: „Die Tuchvilla“, Band 2: „Die Töchter der Tuchvilla“ (jeweils in der Bücherei vorhanden). Band 3 : Augsburg, 1920: Der Krieg ist vorbei. In der herrschaftlichen Tuchvilla geht es bergauf. Paul Melzer ist aus russischer Kriegsgefangenschaft zurück und kann nun endlich der eigenen Fabrik zu alten Glanz verhelfen. Pauls junge Frau Marie eröffnet ihr eigenes Modeatelier und hat großen Erfolg. Doch Paul ist eifersüchtig und streitsüchtig – bis Marie schließlich die Tuchvilla mit ihren Kindern verlässt...

Kirchenbesucherzählung

Lohne. Am letzten Wochenende wurde in der Pfarreiengemeinschaft Wietmarschen/Lohne eine Kirchenbesucherzählung durchgeführt. In der St. Antonius Abt Kirche in Lohne waren es 551 (Vorjahr 1.292) Gottesdienstbesucher, bei der Vorabendmesse um 17 Uhr 337 (Vorjahr 1.037) incl. Firmgottesdienst. Das Hochamt um 09 Uhr besuchten 214 (Vorjahr 255) Kirchgänger. In der St. Johannes Apostel Kirche in Wietmarschen war es 515 (Vorjahr 580) Gottesdienstbesucher, in der Vorabendmesse um 17 Uhr 160 (Vorjahr 132), im Hochamt um 10.30 Uhr 327 (Vorjahr 423), in der hl. Messe im Matthiasstift um 09.30 Uhr 28 (Vorjahr 25).

Aktuelle Seite: Home Kirche